Tolle Stimmung beim Preis des Präsidiums

am Samstag war es wieder so weit: Der alljährliche Preis des Präsidiums startete um 9.30 Uhr mit Kanone. Es wurden zwei Spielformen gleichzeitig ausgetragen, ein Chapman-Vierer und ein vorgabenwirksames Einzel. Das über 70 Golfer zählende Teilnehmerfeld teilte sich in zwei beinahe gleich große Partien, die sich auf die Jagd nach den von der Porsche-Niederlassung Nürnberg-Fürth-Erlangen gesponserten Preise machten.

Wie bestellt war das tolle Golf-Wetter, dass die Sportler begleitete. Außerdem präsentierte sich der Platz in hervorragendem Zustand, besonders die schnellen Grüns wurden gelobt. Ein großes Kompliment an das Greenkeeper-Team!

Schon beinahe zur Tradition geworden ist die vom Mitarbeiterinnen-Team des Clubs liebevoll zubereitete Halfway-Verpflegung und das Welcome-Back. Daniela`s Hamburger sind einfach die Besten!

Kein Wunder, dass sich alle Spieler und zusätzliche Gäste äußerst gut gelaunt auf die Abendveranstaltung freuten. Es erwartete sie nicht nur ein excellentes italienisches Buffet - Chefkoch Enzo hatte sogar ein Live-Cooking-Act in petto. Für ausgezeichnete Unterhaltung und ausgelassene Stimmung bis tief in die Nacht hinein war Entertainer Andreas Kraus zuständig, der sogar dafür sorgte, dass ausgiebig das Tanzbein geschwungen wurde. Da freut man sich schon auf den nächsten Preis des Präsidiums!

Die Sieger des Tages im vorgabenwirksamen Einzel:

Brutto Damen: Natascha Fuhrer

Brutto Herren: Bernd Eskofier Netto Klasse A (bis Hcp. 16,4 )

1. Valentin Gegner

2. Markus Dohnke

3. Matthias Bolay

Netto Klasse B (Hcp. 16,5 bis 23,4)

1. Greta Weisenseel

2. Siegfried Lorenz

3. Dr. Bernd Meindorfner

Netto Klasse C (über Hcp. 23,5) 1. Ulrike Lorenz

2. Maria Boos

3. Johann Engelhardt.


Im Chapman-Vierer haben gewonnen:

Brutto: Janine und Ralph Fuhrer

Netto Klasse A

1. Gabriele Lorenz mit Jürgen Benkner

2. Inge Riemer-Dengscherz mit Klaus-Dieter Glinka

3. Katharina Ostermayer mit Bernhard Hebel

Netto Klasse B

1. Andrea mit Ronald Frister

2. Peter Geiger mit Bernd Schmörer

3. Heinz und Beate Rinck

Den Longest Drive hatten an diese Tag Maria Boos und Valentin Gegner, den Nearest to the Pin holten Janine Fuhrer und Siegfried Lorenz.


Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und ein herzliches Dankeschön an den Preis-Sponsor Porsche Niederlassung Nürnberg-Fürth-Erlangen!

Bildergalerie

0 Ansichten

Golfclub Lichtenau-Weickershof e.V.

Weickershof 1 | 91586 Lichtenau

© 2019

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ