Tanz in den Mai 2018

Im 2er Scramble in den Mai getanzt



Das von der Tanzschule Peter Pohl gesponserte Turnier „Tanz in den Mai“ fand mit 78 Teilnehmerinnen und Teilnehmer statt. Am späteren Morgen stoppte der Regen und im Laufe des Turniers klarte teilweise sogar der Himmel auf. So waren es optimale Bedingungen für ein schönes Wettspiel.

Die Nettowertung erfolgte in drei Klassen. Klasse C galt für alle Spieler mit einer gemeinsamen Stammvorgabe über 55,5. Mit 50 Nettopunkten kamen Johann und Gerlinde Engelhardt auf den dritten Platz. Fritz Becker und Petra Böhnlein kamen mit 54 Punkten auf Platz zwei. Für den ersten Platz waren 59 Punkte notwendig, welche von Karin Leigeber und Maria Boss erspielt worden sind.

Die Klasse B der Nettowertung galt für Spielerpaare von einer Handicap-Summe von 41,2 bis 55,4. Thomas und Roswitha Schmidt belegten mit 52 Nettopunkten den dritten Platz. Auf Platz zwei, mit nur einem Punkt Abstand, kam Dr. Reiner Weisenseel mit Sabine Lorenz-Weisenseel. Der erste Platz ging an Ronald und Andrea Frister mit 54 Nettopunkten.

Bis zur Handicap-Summe von 41,1 spielten die 2er-Teams in Nettoklasse A. Mit 47 Nettozählern gelang es Jürgen Widder und Andrea Rohr den dritten Platz zu belegen. Platz eins und zwei wurden im Computerstechen ausgetragen, da beide Teams 50 Nettopunkte erreicht hatten. Unterlegen im Stechen hat das Mutter- und Tochtergespann von Carole und Carine Holzhäuer. An die Spitze schafften es Claudia Haspel und Christine Böhm.

In der Bruttowertung wurde von Bernd Eskofier und Vaclav Brozik 32 Punkte erspielt und kamen somit auf Platz zwei. Den Sieg in der Bruttoklasse ging an Janine und Ralph Fuhrer mit 35 Punkten.

Die Sonderwertungen wurde zwischen Damen und Herren getrennt gewertet. Der Nearest to the Pin ging an Carole Holzhäuer und an Laurence Guild. Der Preis für den Longest Drive ging an Janine Fuhrer und Raphael Gegner.


Bildergalerie

35 Ansichten

Golfclub Lichtenau-Weickershof e.V.

Weickershof 1 | 91586 Lichtenau

© 2019

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ