Pink Ribbon 2018

Benefiz-Damenturnier



Trotz der enorm hohen Temperaturen ließen es sich unsere Ladies nicht nehmen Gutes zu tun. Bereits zum wiederholten Mal fand das Pink-Ribbon-Turnier in Lichtenau statt. Als zusätzliche Sponsoren stellten sich die Firmen Peach Patrol (Handtaschen) und die Classic Financial Solutions GmbH zur Verfügung. Ganz im Zeichen der pinkfarbenen Schleife "Pink Ribbon", die weltweit als Symbol im Engegement gegen Brustkrebs eingesetzt wird, gingen die Damen an den Start.

In der Bruttowertung lag Gisela Pamer mit 19 Punkten auf Platz 1. Die Netto-Klasse A (bis Hcp. - 18,8) entschied Katharina Ostermayer durch Computerstechen mit 34 Punkten für sich. Ute Koppenhöfer (34 Netto) belegte Rang 2, gefolgt von Baerbel Kolb (32 Netto) auf Platz 3. In der Netto-Klasse B (Hcp. -18,9 bis -25,6) gewann mit hervorragenden 40 Netto-Punkten Helga Stühler Platz 1. Rang 2 belegte mit 37 Zählern Waltraud Pfeiffer, gefolgt von Rosemarie Stebel (34 Punkte). Platz 1 in der Netto-Klasse C (ab Hcp. - 25,7) belegte Christine Meyer mit 39 Punkten. Auf Rang 2 lag nach Computerstechen mit 38 Punkten Petra Böhnlein vor Inge-Renate Karl. Die Sonderwertung "Longest Drive" brachte Christina Porwik nach Hause, den "Nearest to the Pin" Pia Eichhorn.

Neben den Startgeldern, die der Pink Ribbon Deutschland Stiftung zufließen, spendeten die teilnehmenden Damen zusätzlich 1.150,- Euro an den guten Zweck.


Bildergalerie

15 Ansichten

Golfclub Lichtenau-Weickershof e.V.

Weickershof 1 | 91586 Lichtenau

© 2019

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ