GolfHouse 9-Loch After Work

Zum ersten Mal trug das GolfHouse Nürnberg ein 9-Loch After Work Turnier in Lichtenau aus.

Den hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad stellten sich über 30 Teilnehmer und diese brachten beeindruckende Ergebnisse ins Ziel:


Die Brutto-Siegerin des Tages war Katharina Spengler (9 Brutto), bei den Herren Wolfgang Boensch (17 Brutto).

In der Netto-Klasse A (bis Hcp. 17,4) hatte, nach Doppelpreisausschluss, Valentin Gegner mit 37 Netto-Punkten die Nase vorn. Die nächsten Platzierungen wurden durch Computerstechen entschieden: Platz 2 belegte Benedikt Boensch, Platz 3 Mario Reimer (beide 37 Netto).

In der Klasse B (über Hcp. 17,5) waren 40 Netto-Punkte nötig, um den Sieg davon zu tragen. Dies gelang Andreas Selz. Platz 2 erspielte sich Klaus-Dieter Glinka mit 38 Netto-Punkten, Platz 3 Greta Weisenseel mit 36 Netto-Punkten.

Den Longest Drive hatten Katharina Spengler und Klaus-Dieter Glinka, der Nearest to the Pin gelang Katharina Spengler und Wolfgang Boensch.


Wir gratulieren allen Siegern und bedanken uns herzlich beim GolfHouse Nürnberg für das tolle Preis-Sponsoring!


Bildergalerie

71 Ansichten

Golfclub Lichtenau-Weickershof e.V.

Weickershof 1 | 91586 Lichtenau

© 2019

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ