Neuigkeiten

Turnierbilder

JuCad 9 Hole Race to Kitzbühel | Mai 2018

Mit 31 Teilnehmern starte das 9-Loch Turnier am sommerlichen Fronleichnam.

In der Nettoklasse B (ab Hcp 26,1) gewann Anneliese Schülein den dritten Platz mit 19 Nettopunkten. Gefolgt von Dominic Fuchs mit 22 Punkten. Auf Platz eins kam Dr. Mayte Buchbender mit 23 Nettopunkten. In der Klasse A belegte Jürgen Widder den dritten Platz mit 16 Punkten. Auf Platz zwei kam Raphael Gegner mit 17 Nettopunkten. Der erste Platz ging an Siegfried Högl mit 18 Punkten.

In der Bruttowertung spiele sich Andrea Rohr auf den ersten Platz, sie erreichte 10 Bruttopunkte.

Hier gehts zu den Fotos.


Allgemein

40 Jahre Golfclub Lichtenau-Weickershof e.V.


Turnierbilder

Damen vs. Senioren

Einzelwertungen

25 Damen und 18 Herren starteten ihren Vergleichskampf bei strahlendem Wetter über 18 Loch hinweg. Die Auswertung fand in drei Nettoklassen, jeweils für die Damen und Herren in der Bruttowertung, die üblichen Sonderwertungen und in einer Vergleichswertung statt.

Die Nettoklasse C ab Handicap 23,2 wurde von Christiane Meindorfner mit 29 Punkten belegt. Auf Platz zwei folgte Christine Meyer mit 30 Punkten. Platz eins sicherte sich Helga Stühler mit 36 Punkten.

In Klasse B, von Handicap 17,7 bis 23,1, gewann Klaus-Dieter Glinka den dritten Platz mit 31 Punkten im Computerstechen gegen Wolfgang Runte auf Rang zwei. Der erste Platz ging an Ruth Drexl-Schegg mit 32 Zählern.

Bis Handicap 17,6 wurde in der Klasse A gespielt. Auf Platz drei kam Ulrike Schneider mit 30 Punkten und verlor im Computerstechen gegen Georg Prodromidis, der Platz zwei belegte. Mit 35 Nettopunkten gewann Dieter Scheuerpflug den ersten Preis.

In der Bruttowertung kam Natascha Fuhrer mit 26 Punkten auf Platz eins. Bei den Herren war es Thomas Drexl-Schegg mit 21 Zählern.

In der Sonderwertung sicherten sich Katharina Ostermayer und Ralf Bodden den Nearest to the Pin. Den Longest Drive gewannen Natascha Fuhrer und Klaus-Dieter Glinka.

Teamwertung: Die Revanche

Mit einem eindeutigen Sieg für die Damen ging der Vergleichskampf zu Ende. Mit Insgesamt 507 erspielten Nettopunkten lagen die Damen ein ganzes Stück vor den Herren. Die Herren erreichten im Vergleich nur 451 Punkte.

Hier geht's zu den Bildern

Weiterlesen...

Turnierbilder

Monatspreis und Newcomer Mai 2018 | Personalservice Fraunholz

Newcomer und Monatspreis mit 40 Spielerinnen und Spielern gestartet

Mit diesem Monatspreis konnte nun auch das vom letzten Jahr verschobene Finale der Turnier-Reihe durchgeführt werden. Ein besonderer Dank hierbei geht an den Sponsor "Fraunholz Personalservice".

Hier geht's zu den Bildern

Spielergebnisse Monatspreis

In der Bruttowertung der Damen spielte sich Eva-Maria Hey mit 14 Bruttopunkten auf den ersten Platz. Bei den Herren war Valentin Gegner mit 83 Schlägen in der Führung.

Die Nettowertung war in drei Klassen eingeteilt. Klasse A (Zählspiel) bis Hcp 18,4 wurde angeführt von Dr. Dietrich Wieland mit 90 Schlägen. Die Klasse B (Stableford) galt von Hcp 18,5 bis 22,6 und wurde von Noa Fechter mit 49 Nettopunkten geführt. Ab Hcp 22,7 spielte man in Klasse C. Dort war es Dr. Reiner Weisenseel, welcher mit 41 Nettopunkten den ersten Platz belegte.

Spielergebnisse Newcomer

Bei den Newcomern wurde wieder obligatorisch nur in der Nettowertung gespielt. Dort kam Dominic Fuchs (Hcp 37) mit 17 Nettopunkten (über 9 Loch) auf den ersten Platz.

Weiterlesen...

Turnierbilder

JuCad 9 Hole Race to Kitzbühel

Tolle Ergebnisse über neun Löcher erzielt

Über 9 Loch wurde das von JuCad gesponserte Turnier ausgetragen.

In der Bruttowertung lag Julius Appel (Gast) mit 15 Bruttopunkten vorne.

Die Nettowertung wurde in zwei Klassen unterteilt. Klasse A bis Hcp 26,5 wurde mit 27 Nettopunkten von Noa Fechter (Hcp 25) angeführt, gefolgt von Joachim Haspel auf Platz 2 und Peter Geiger auf Platz 3.

In der Klasse B gewann Greta Weisenseel (Hcp 27,5) den ersten Platz mit 23 Nettopunkten. Platz zwei und drei wurden ebenfalls mit 23 Punkten belegt, jedoch wurden die Platzierungen durch das Computerstechen ausgewertet. Daniela Reisgies (Gast) kam auf Platz zwei und Monika Willert auf Platz drei.

Ein besonderer Dank geht hier nochmals an unseren Sponsor JuCad.

Hier geht's zu den Bildern.


Turnierbilder

Damenturnier | "Alte Schachteln"

35 "Schachteln" beim Damenturnier teilgenommen

Eine rege Teilnahme konnte am letzten Damenturnier, unter dem Motto "Alte Schachteln", verzeichnet werden.

Den Bruttosieg holte sich Ute Koppenhöfer (Hcp 15,9) mit 15 Punkten.

Die Nettowertung wurde in drei Klassen eingeteilt. Klasse A mit dem Hcp bis 20,5 wurde angeführt von Eva Beuntner (Hcp 19,3) mit 32 Nettopunkten. Auf Platz zwei folgte Karin Harrer, Platz drei ging an Marianne Rau.

In der Nettoklasse B von Hcp 20,6 bis 26,5 gewann Waltraud Pfeiffer (Hcp 26,1) mit 35 Punkten den ersten Platz. Gefolgt von Gabriela Konietzko (Gast) auf Platz zwei. Platz drei ging an Eva-Maria Hey.

Ab Hcp 26,6 wurde die Nettoklasse C gewertet. Dort gewann Renate Kohla (Hcp 32,4) den ersten Nettopreis mit 29 Punkten. Pia Eichhorn ebenfalls mit 29 Punkten verlor das Computerstechen und landete somit auf Platz 2. Greta Weisenseel holte sich mit 28 Punkten Platz 3.

In den Sonderwertungen gewann Ulrike Schneider den Nearest to the Pin (6,57 Meter) und Ulla Niehoff den Longest-Drive.

Hier geht's zu den Bildern.


Turnier

BGV Qualifikationsturnier AK12/AK14

Der Bayerische Golfverband zu Gast in Weickershof

Großes Golf war am vergangenen Wochenende von den bayerischen Nachwuchsspielerinnen und -spielern auf unserer Anlage zu beobachten. Insgesamt starteten 76 Jungen und Mädchen, die aus ganz Bayern angereist waren,  in der AK 12 und AK 14 zu ihrem 1. Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft. Über zwei Tage hinweg wurde über insgesamt 36 Loch ein toller Wettkampf geboten. Neu in 2018 war das 18-Loch-Live-Scoring, das mit großer Spannung verfolgt wurde.

In der AK 12 Jungen konnte sich Benedikt Schuster, vom Münchner Golfclub, mit 164 Schlägen (77 + 87) über den ersten Platz freuen. Mit 151 Schlägen (76 + 75) belegte Tim Wiedemayer in der AK 14, vom Golfclub Olching, Rang 1.

Die AK 12 Mädchen führte nach zwei Tagen Charlotte Ritter vom Münchener Golfclub mit insgesamt 192 Schlägen an (93 + 99). Antonia Alefeld, ebenfalls vom Münchener Golfclub, entschied die AK 14 mit 157 Schlägen (82 + 75) für sich.

Mit der Siegerehrung wurde das vom Bayerischen Golfverband ausgetragene Turnier offiziell beendet. Dabei haben die BGV-Spielleiter und Platzrichter den außerordentlich guten Platzzustand sowie die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Management unseres Vereins gelobt.

Auch im Namen unseres Vereins möchten wir uns beim Bayerischen Golfverband und speziell bei der Turnierleitung für die gute Zusammenarbeit bedanken! Es war uns eine Ehre unseren Platz zur Qualifikation zur Verfügung zu stellen. Für die Zukunft hoffen wir, dass auch bald einer unserer Jugendlichen den Golfclub Lichtenau-Weickershof vertreten wird.

Siegerfoto

Spielleitung und Platzrichter

Thomas Jung, Stefan Würdinger, Robert Ehalt

Weiterlesen...

Turnierbilder

Seniorenturnier | 8. GolfHouse-Cup

40 Teilnehmer am 2er Scramble über 18 Löcher

Mit 34 Bruttopunkten gewannen Janine und Ralph Fuhrer den ersten Platz. Gefolgt von Georg Prodromidis und Horst Goppelt mit 31 Punkten auf dem zweiten Platz. Thomas und Ruth Drexl-Schegg konnten zusammen 26 Punkte erzielen und gewannen somit den dritten Platz. Auf Platz vier platzierten sich Jutta und Hans Gerstacker mit 25 Punkten.

In der Nettoklasse A (Hcp-Summe bis 44,2) gewannen Marianne und Holger Rau mit 33 Punkten den ersten Platz. Auf Platz zwei folgten Matthias Bolay und Ulrich Grützner mit 31 Punkten. Die Nettoklasse B (Hcp-Summe über 44,3) wurde angeführt von Jochen Lindner und Nicki Müller mit 36 Punkten. Peter Geiger und Bernd Schmörer holten sich mit 31 Punkten den zweiten Platz. In beiden Nettoklassen kam die "Brutto-vor-Netto-Wertung" zur Anwendung.

In der Sonderwertung Nearest to the Pin gewannen Nicki Müller und Holger Rau. Beim Longest Drive gewannen Janine Fuhrer und Bernd Schmörer. 

Hier geht's zu den Bildern


Turnierbilder

Damen-Frühlingsturnier | April 2018

2er Scramble mit 15 Teams

Mit insgesamt 30 Spielerinnen wurde das Damen Frühlingsturnier über 18 Loch ausgetragen.

In der Bruttowertung gewann das Team aus Helga Stühler und Ulrike Schneider mit 21 Punkten. Auf dem zweiten Bruttoplatz mit ebenfalls 21 Punkten, jedoch im Computer-Stechen verloren, Katharina Ostermayer und Inge Riemer-Dengscherz. Platz drei und vier wurden jeweils mit 20 Punkten belegt, so dass nochmals ein Stechen notwendig war. Platz drei belegte Christina Porwig und Roswitha Blum. Platz vier, Sonja Mattina und Ulla Niehoff (GC Am Reichswald).

Im Brutto-vor-Netto Ausschlussverfahren kamen gleich vier Teams mit jeweils 41 Punkte zurück ins Clubhaus. Im Stechen konnten Pia Eichhorn und Eva-Maria Hey den ersten Nettopreis erspielen. Auf Platz zwei, Christine Meyer und Heidelinde Huber. Platz drei, Renate Kohla und Susanne Nater. Auf Platz vier, Gabriele Lorenz und Waltraud Pfeiffer.

In den Sonderwertungen gewann Helga Stühler den Longest Drive und Waltraud Pfeiffer den Nearest to the Pin.

Hier geht's zu den Bildern.